Schlangengift und modifizierte Stammzellextrakte

Unsere Kombinationstherapie enthält unter anderem Schlangengiftenzyme und modifizierte Stammzellextrakte

Wir behandeln unsere Patienten unter anderem mit Schlangengift. Hierbei werden die aus dem Schlangengift gewonnenen reinen Enzyme verwendet und bei zahlreichen Erkrankungen angewendet. Das „Geheimnis“ liegt in der langfristigen Therapie, denn eine kurzfristige Betäubung von Symptomen hat keinen heilenden Effekt. Schlangengiftenzyme haben keinerlei Nebenwirkungen und beeinträchtigen weder das Denkvermögen, die Arbeit noch das Autofahren. Vorgenommen werden Injektionen mit einem Hundertstel Milligramm des Schlangengiftes an ausgewählten Akupunkturpunkten

Mit den modifizierten Stammzellextrakte werden von uns nur Zellen tierischen Ursprungs eingesetzt, die zuvor in einem komplizierten labortechnischen Prozess aufgelöst wurden. Genutzt werden anschließend nur die freigewordenen Zellinhalte ohne den Zellkern: Es wird keine genetische Veränderung angestrebt, sondern es sollen Steuerungsproteine zur Therapie des erkrankten Gelenkes eingesetzt werden. Durch intensive Filterung und Bearbeitung des Materials werden Inhaltsstoffe, die unter Umständen eine Allergie auslösen könnten, eliminiert.

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung
(c) 2016
Ingomar Polley Heilpraktiker
Programmierung thobanet.de Baumeister

Top